Aigen am Inn

Aigen am Inn zählt zu den frühen Stätten der Leonhardsverehrung. Der in Niederbayern weit verbreitete Leonhardskult hat sehr wahrscheinlich von hier seinen Ausgang genommen. Wallfahrtskirche St. Leonhard erbaut 1270 (zugänglich von Mai bis Oktober), Zehentstadl, Pfarrkirche St. Stephan, Kindergarten (ehemaliges fürstbischöfliches Jagdschloss Neu-Riedenburg), Benefiziatenhaus mit Bruder-Konrad-Brunnen. Aigen am Inn ist mit dem Linienbus des Orts- und Bäderverkehrs von Bad Füssing aus erreichbar! Mehr Informationen unter www.aigen-am-inn.de

 

Tipps

 

 

LEONHARDI-MUSEUM im Penninger Weg, Öffnungszeiten: Dienstag, Mittwoch, Samstag, Sonntag und Feiertage 14.00 bis 17.00 Uhr, November bis April geschlossen! Tel. 08537 91089, www.leonhardimuseum.de

 

1. NOVEMBER-SONNTAG: Leonhardi-Fest mit traditionellem Leonhardi-Ritt und Leonhardi-Dult.

 

GNADENHOF FÜR BÄREN IN HART: Am Bärenpark 7 | Tel. 08537 919402 | www.gewerkschaft-fuer-tiere.de

 

FÜHRUNG DURCH AIGEN AM INN: Unterhaltsame und informative Führung durch das über 1000 Jahre alte Aigen mit Besuch des Leonhardimuseums und der Wallfahrtskirche St. Leonhard. Kosten: inkl. Eintritt Museum 6,50 €. Teilnahme auf eigenes Risiko. Treffpunkt: 14.05 Uhr an der Bushaltestelle "Schule Aigen". Veranstalterin: Margareta Wagner. Anmeldung unter Tel. 08537 678.